120 mal pro Minute

Was man bei denen lernt, kannst Du nicht für wirklich viel brauchen.

Kunde

SRC Swiss Resuscitation Council

Buch

Manuel Gübeli

Produktion, Regie, Schnitt

Sooli Film

Kamera & Grading

Bastian Meier

Licht

David Merkofer

Ton

Karin Gadient

Komposition, Sprachaufnahmen & Mastering

UKO – The Audiosuite

Jahr

2016
«...Hände parallel aufeinandergelegt, Arme gestreckt...mindestens 100 Kompressionen pro Minute, jedoch nicht mehr als 120...»

Der Swiss Resuscitation Council (SRC) beabsichtigt, die Notwendigkeit von Reanimationsmassnahmen durch Laien nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand in der Bevölkerung besser ins Bewusstsein zu rufen. Dies soll durch einen Video erreicht werden, der sich im Internet verbreitet.

Durch die überraschende Herangehensweise ans Thema konnten wir einmal mehr zusammen mit Manuel Gübeli eine witzige Geschichte entwickeln.

Die Drehorte sind bis aufs Schwimmbad alle in Stans. Eine besondere Herausforderung war die Lüüti-Szene. Wir danken allen Bewohnern dieses Hauses für ihre Geduld. (Das haben wir als Kinder immer «lüütä und absecklä» genannt... heute machen wir das vollberuflich – ohne absecklä :-)

Die Musik dazu hat UKO komponiert. Einfach genial was die Jungs jeweils aus dem Hut zaubern.




























zurücknach oben